• JHG Teaser

Armut - Was bedeutet ein Leben von Hartz IV..?

Dazu machten wir einen kleinen Exkurs in den Diakonieladen in Blaubeuren wo Herr Brannath, der Leiter der Diakonischen Bezirksstelle Blaubeuren und Verantwortlicher für den Laden, uns einige Informationen in erster Linie zur Armut allgemein und auch viele Erfahrungen aus Blaubeuren und Umgebung schilderte. Er erklärte, wie schwierig es sei, aus Armut heraus zu kommen und erläuterte wie er und seine Mitarbeiter versuchen Menschen zu Helfen, die in Armut leben und z.B. einen ca. 20seitigen Antrag für Hartz IV ausfüllen müssen. Einige Betroffene würden scheitern. Wir betrachteten den aktuellen Hartz IV Regelsatz von 2019, dieser enthält 424€ pro Monat. In diesem Regelsatz sind ca. ein Drittel für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke vorgesehen. Dies entspricht einer Tagesration von ca. 4,80€. Für Schuhe und Bekleidung sind 37,16€ pro Monat eingeplant, auch dieser Wert ist sehr gering. Dennoch haben wir versucht, einen Mitschüler unseres Kurses einzukleiden, was dank der günstigen Preise im Diakonieladen auch möglich war. Nur für wenige Euro war es möglich, ein ordentliches Auftreten unseres Mitschülers zu erreichen. Eine Jeanshose, ein Hemd, ein Pullover, ein Gürtel und ein Wintermantel. Im Vergleich: Der Kleidungswert für dieselben Kleidungsstücke der Schüler aus unserem Religionskurs lag zwischen 180 und 615€.

Vielen herzlichen Dank an Herrn Luginsland und Herrn Brannath, der Einblick in diese Arbeit der Diakonie war wirklich sehr interessant.  

Zurück