• JHG Teaser

Feierliche Begegnung der neuen Fünfer, der Schülerpaten und der Zwölfer

Die Begegnung zwischen Fünftklässlern, ihren Schülerpaten
und den Zwölftklässlern hat am Joachim-Hahn-Gymnasium
Tradition: jedes Jahr zeigen Schülerpaten der neunten Klassen den
frischgebackenen Gymnasiasten die Schule und geben ihnen
Tips zum Schulalltag und zum Eingewöhnen in das am Anfang
wohl doch noch ziemlich ungewohnte Schulleben am Gymnasium.
Von den Zwölfern bekommen die Fünfer dann Willkommensgeschenke
in Form von Leporellos und überraschen diese anlässlich des Abiturs
ebenfalls mit einem Geschenk.

Die diesjährige Begegnung fand am Mittwoch, dem 13. Februar statt.
Nach einer kleinen musikalischen Einführung von Herrn Markus Nietsch,
einer Kostprobe eines Tonstücks, gespielt auf der Schwanenknochenflöte,
und einer Ansprache von Schulleiterin Heidrun Fleischer übergab jeder
Zwölftklässler sein Geschenk, ein Leporello, an "seinen" Fünfer.
Anschließend hatten die Dreiergruppen aus Fünfer, Neuner und Zwölfer
Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen über den Schulalltag am JHG.
Abschließend klang die Feierlichkeit mit gemeinsamem Singen aus.

Zurück