• JHG Teaser

Grußwort der Schulleitung - OStDin Frau Fleischer

Bildung ist die Fähigkeit, fast alles anhören zu können, ohne die Ruhe zu verlieren oder das Selbstvertrauen. Robert Lee Frost (1874 – 1963), amerikanischer Lyriker

In den Schulen des Landes finden Woche für Woche unzählige Unterrichtsstunden statt. Es geht um Bildung, um Fachkenntnisse und um Kompetenzen. Wer später im Leben versucht, beispielsweise eine Fremdsprache zu lernen oder einen Abschluss zu machen, erinnert sich gern daran, wie leicht man als Jugendlicher lernte. Bildung befähigt zu einem gelassenen Umgang mit den unterschiedlichsten Lebenssituationen, viele Problemstellungen wiederholen sich und unterschiedliche Positionen zu vertreten und einen Kompromiss zu erarbeiten, ist so alt wie die Menschheit.

Bildung ist schwer zu fassen oder zu bemessen, doch wird die Bewältigung des Lebensalltag durch Bildung entscheidend beeinflusst. Der Alltag des Joachim-Hahn-Gymnasiums ist geprägt von den Auswirkungen der Bildungsreform: Die Versorgung durch die Mensa, Hausaufgabenbetreuung, Sport und Spiel während der Mittagspause, Jugendbegleiter und vieles mehr bereichern den Lernort Schule und bringen uns unserem Motto „Schule als Lebensraum“ näher.  Und nun auf zur Entdeckungsreise auf unserer Homepage, die einen Eindruck von unserem Schulalltag vermittelt, und die zeigt, dass Schule mehr ist, als der Stundenplan vermuten lässt, - nämlich ein lebendiges Biotop, in dem die Bildung ihren Lebensraum hat.

Mit freundlichen Grüßen

OSDin Heidrun Fleischer
Schulleiterin

Kontakt:

schulleitung@jhg-blaubeuren.de

Stellvertretender Schulleiter - Studiendirektor Ulrich Körner

 

Kontakt:

stellvertreter@jhg-blaubeuren.de